Rachel McAdams

* 7. Oktober 1976 in London, Ontario, Kanada • Schauspielerin • Biographie • Filmografie •

Vor wenigen Jahren lebte Rachel McAdams also noch in Kanada und versuchte in der Filmbranche Fuß zu fassen. Buchstäblich über Nacht wurde Hollywood auf die begabte Schauspielerin aufmerksam: McAdams ergatterte eine Hauptrolle in Disneys Hot Chick - Verrückte Hühner, der 2002 in die Kinos kam.

Im Anschluss erhielt sie die Hauptrolle neben Ryan Gosling in Wie ein einziger Tag von New Line Cinema. Nick Cassavetes inszenierte, weitere Hauptrollen übernahmen Gena Rowlands, Sam Shepard, Joan Allen, James Garner und James Marsden. Die Verfilmung des Bestsellers von Nicholas Sparks erzählt die Geschichte eines jungen Paares, das sich als Teenager begegnet und nach dem Zweiten Weltkrieg wiedertrifft. Ihr Leben wird in Rückblenden erzählt: Ein alter Mann liest der großen Liebe seines Lebens ihre Liebesgeschichte aus ihrem kostbaren Notizbuch vor.

Aktuell war Rachel McAdams neben Lindsay Lohan in der Hauptrolle des Paramount-Hits Girls Club - Vorsicht bissig! zu sehen. Das Drehbuch schrieb Tina Fey (Saturday Night Live), die Produktion übernahm Lorne Michaels, und Mark Waters (Freaky Friday - Ein voll verrückter Freitag) inszenierte. Der Film beruft sich auf Rosalind Wisemans Buch Queen Bees and Wannabes: Helping Your Daughter Survive Cliques, Gossip, Boyfriends and Other Realities of Adolescence. Im Moment ist sie in der Komödie Die Hochzeits-Crasher neben Luke Wilson und Vince Vaughn zu sehen.

Aktuell trat sie für Dreamworks in Wes Cravens Thriller Red Eye auf. Der Film läuft am 19. August in den USA an. Es geht um eine Frau, die von einem Fremden in einem Flugzeug gefangen gehalten wird - er droht ihre Familie umzubringen, wenn sie ihn nicht bei der Vorbereitung eines Attentats auf einen mächtigen Politiker unterstützt.

Inzwischen abgedreht hat die begabte Darstellerin die Fox-2000-Produktion Die Familie Stone - Verloben verboten! mit Diane Keaton, Sarah Jessica Parker, Luke Wilson, Dermot Mulroney und Claire Danes. Die Stones sind sich einig in der Ablehnung der verklemmten Freundin, die der Lieblingssohn der Familie zum Weihnachtsfest mit nach Hause bringt.

Mit 'Perfect Pie' wurde Rachel McAdams für den 'Genie Award' (dem kanadischen Pendant zum Oscar) nominiert. Es handelt sich um die Verfilmung eines Stücks der renommierten kanadischen Theaterautorin Judith Thompson, die Regie übernahm Barbara Willis Sweete ('Yo-Yo Ma Inspired by Bach'). Für ihre Hauptrolle in der Rhombus-Media-Serie 'Slings and Arrows' gewann sie 2004 den 'Gemini Award' (das kanadische Pendant zum Emmy).

Rachel McAdams wurde am 7. Oktober 1976 in London/Ontario geboren und wuchs in einem Vorort von Toronto auf. Schon mit vier Jahren begann sie ihr Eiskunstlauf-Training, und während ihrer Schuljahre nahm sie an vielen Wettkämpfen teil. Immer schon wollte sie Schauspielerin werden, was aber in einem Ort ohne Laientheater schwierig war.

Als Rachel McAdams 13 war, fand ein Sommertheater-Camp in ihrem Ort statt, und schon bald stand sie in Shakespeare-Stücken auf der Bühne. Sie machte ihren Bachelor an der York University mit Auszeichnung. Während ihres Studiums trat sie in zahlreichen Studentenfilmen und Bühneninszenierungen auf. Seit ihrem aktuellen Erfolg genießt sie die Reisemöglichkeiten und die Abwechslung. Doch sie möchte auch ihre eigentliche Liebe, das Theater, nicht vernachlässigen, wenn ihr voller Terminkalender es zulässt.


Filmografie
  • 2001: TV-Serie: Jett Jackson - Folge 54 (The Famous Jett Jackson - Episode: 'Food for Thought') Regie: Shawn Levy
  • 2001: TV-Serie: (Shotgun Love Dolls) Regie: T.J. Scott
  • 2002: TV-Serie: Mission Erde: Sie sind unter uns (Earth: Final Conflict - Episode: "Atavus High") Regie: Brenton Spencer
  • 2002: TV-Film: Schuldlos verurteilt (Guilt By Association) Regie: Graeme Campbell
  • 2002: (My Name Is Tanino) Regie: Paolo Virzì
  • 2002: (Perfect Pie) Regie: Barbara Willis Sweete
  • 2002: Hot Chick - Verrückte Hühner (The Hot Chick) Regie: Tom Brady
  • 2003: TV-Serie: (Slings And Arrows) Regie: Peter Wellington
  • 30. April 2004: Girls Club - Vorsicht bissig! (Mean Girls) Regie: Mark Waters
  • 25. Juni 2004: Wie ein einziger Tag (The Notebook) Regie: Nick Cassavetes
  • 15. Juli 2005: Die Hochzeits-Crasher (Wedding Crsahers) Regie: David Dobkin
  • 2005: Red Eye (Red Eye) Wes Craven. Rolle: Lisa Reisert
  • 2005: Die Familie Stone - Verloben verboten! (The Family Stone) Thomas Bezucha. Rolle: Amy Stone
  • Rachel McAdams
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat

    Dirk Jasper FilmLexikon

    © Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper