Rene Russo
* 1954 in Los Angeles, Kalifornien, USA • Schauspielerin • Biographie • Filmografie •
Rene Russo Biographie In weniger als einem Jahrzehnt hat sich Rene Russo in die oberste Riege der Filmstars vorgearbeitet. In Lethal Weapon 4 - Zwei Profis räumen auf erscheint sie zum zweitenmal als scharfzüngige und schlagkräftige Polizistin Lorna Cole - zwischen ihr und Martin Riggs knallt es zunächst erheblich, bevor es dann spürbar zu knistern beginnt.

Schon in dem Hit schnappt Shorty durfte Rene Russo sich in einer Komödie austoben, und ihre besondere Gabe für präzise plazierte Pointen stellte sie auch in Tin Cup als frischgebackene Psychologin unter Beweis. Daneben hat sie sich inzwischen als hartgesottene Actiondarstellerin etabliert. Zum Beispiel spielte sie neben Dustin Hoffman und Morgan Freeman eine Virusspezialistin in Wolfgang Petersens erfolgreichem Outbreak - Lautlose Killer.

Die 1954 in Los Angeles geborene Rene Russo machte vor ihrer Schauspielkarriere zunächst als erfolgreiches Model von sich reden. Als 18jährige von Manager John Crosby entdeckt, wurde sie bald von der renommierten Modelagentur Ford unter Vertrag genommen und zählte in den Siebziger und Achtziger Jahren zur Model-Elite.

1988 wandte sie sich mit Die Indianer von Cleveland dem Film zu und landete damit gleich ihren ersten Hit. In Brennpunkt L. A. - Die Profis sind zurück durfte Russo neben Mel Gibson erstmals beweisen, dass sie nicht nur Action, sondern auch Humor voll in den Griff bekommt. Auch in dem Thriller Kopfgeld spielte sie an Mel Gibson Seite.

Thomas Crown ist nicht zu fassen übernimmt Russo als Gegnerin von Gentlemandieb Pierce Brosnan die Rolle der Versicherungs-Detektivin, die damals Faye Dunaway neben Steve McQueen spielte.

Gemeinsam mit ihrem Mann und Tochter Rosie lebt Rene Russo in Los Angeles.


Filmografie
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper