Ridley Scott

* 30. November 1937 in South Shields, Tyne and Wear, England, UK • Regisseur, Produzent, Schauspieler • Biographie • Oscars • Filmografie •

Er gilt als einer der Großen in Hollywood, er machte mit seinen Filmen Weltstars, er wurde mit Preisen überhäuft und mehrfach für den Oscar nominiert, erhalten hat er ihn aber - bisher - noch nicht: Ridley Scott!

Ridley Scott gewann einen 'Golden Globe' für seine Arbeit als Produzent an dem HBO-Film RKO 281, eine Fernsehbearbeitung von 'Orson Welles' Drama Citizen Kane. Für den Film Thelma & Louise wurde er mit einer Oscar- und einer BAFTA-Nominierung als Bester Regisseur geehrt. Die Hauptrollen spielten Susan Sarandon und Geena Davis, die ebenfalls beide dafür mit einer Oscar-Nominierung belohnt wurden.

Zu seinen früheren Filmen gehört auch der Blockbuster-Hit Alien, ein Science-Fiction-Thriller, der Sigourney Weaver zu Starruhm verhalf.

Dann folgten u. a. die Inszenierung von Hannibal, der Fortsetzung von Das Schweigen der Lämmer, der einen Oscar als Bester Film erhielt und mit Anthony Hopkins in der Titelrolle besetzt war.

Scott graduierte an dem anerkannten 'Royal College Of Art'. Seine Regie-Karriere begann er mit Werbespots für BBC. 1977 gab er mit Die Duellisten sein Regiedebüt bei einem Kinofilm. Hierfür gewann er beim Filmfestival von Cannes den Preis für das Beste Erstlingswerk. Es folgte der Erfolgsfilm Alien, anschließend inszenierte Ridley Scott den futuristischen Hit Der Blade Runner, in dem Harrison Ford die Hauptrolle spielte. 1993 fertigte Ridley Scott ein Director's Cut von Der Blade Runner, der allerbeste Kritiken erhielt.

Später führte er Regie bei Die Akte Jane mit Demi Moore, die erstmals einen weiblichen Navy-Offizier spielte.

Zu seinen weiteren Regiearbeiten gehören White Squall, mit Jeff Bridges; 1492 - Die Eroberung des Paradieses mit Gerard Depardieu; der Thriller Black Rain mit Michael Douglas und Andy Garcia; der romantische Thriller Der Mann im Hintergrund sowie der Fantasy-Film Legende mit Tom Cruise.

Außer als Regisseur war Ridley Scott als u. a. als Produzent für Die Akte Jane, 1492 - Die Eroberung des Paradieses und Thelma & Louise und als ausführender Produzent bei White Squall und Der Mann im Hintergrund verantwortlich. Weiterhin als Produzent fungierte er bei The Browning Version Clay Pigeons und bei Ein heißer Coup mit Paul Newman. Ausführender Produzent war er auch bei Monkey Trouble und der anthologischen Serie The Hunger.

1984 kehrte er zu seinen Wurzeln zurück und inszenierte Werbespots. Inspiriert durch George Orwells Roman '1984' kreierte er für Apple MacIntosh Computers Werbespots, für die er mit vielen Preisen ausgezeichnet wurde und die einen neuen Meilenstein in der Werbung setzten.


Oscars
Filmografie
  • 1962: TV-Serie: (Z Cars). Regie
  • 1964: TV-Serie: (R3). Produktionsdesign
  • 1965: TV-Film: (Reluctant Bandit). Produktionsdesign
  • 1965: TV-Serie: (Out Of The Unknown). Produktionsdesign
  • 1965: TV-Film: (Some Lapse of Time / Out of the Unknown: Some Lapse of Time). Produktionsdesign
  • 1965: (Boy On A Bicycle). Produzent. Drehbuch. Regie. Kamera
  • 1965: TV-Serie: (The Troubleshooters / Mogul). Regie
  • 1966: TV-Serie: (Adam Adamant Lives!). Regie
  • 1966: TV-Serie: (The Informer). Regie
  • 1967: TV-Film: (Robert). Regie
  • 1977: Die Duellisten (The Duellists). Regie. Kamera
  • 1979: Alien
  • 1982: Der Blade Runner
  • 1985: Legende (Legend). Regie
  • 1987: Der Mann im Hintergrund (Someone To Watch Over Me). Ausführender Produzent. Regie
  • 1989: Black Rain
  • 1991: Thelma & Louise (Thelma & Louise). Produzent. Regie
  • 1991: (TV-Film: Reflection On Citizen Kane). Rolle: ?
  • 1992: 1492 - Die Eroberung des Paradieses
  • 1994: Immer Ärger mit Dojo (Monkey Trouble). Ausfführender Produzent
  • 1994: Schrei in die Vergangenheit (The Browning Version). Produzent
  • 1996: White Squall - Reißende Strömung (White Squall). Ausführender Produzent. Regie
  • 22. August 1997: Die Akte Jane
  • 1997: (TV-Serie: The Hunger). Ausführender Produzent
  • 1997: (TV-Film: Hollywood Halloween). Rolle: ?
  • 1998: Clay Pigeons
  • 1999: TV-Film: Citizen Kane - Die Hollywood-Legende (RKO 281 / The Battle Over Citizen Kane). Ausführender Produzent
  • 14. April 2000: Ein heißer Coup
  • 4. Mai 2000: Gladiator
  • 2000: TV-Film: Gnadenloses Duell (The Last Debate). Ausführender Produzent
  • 9. Februar 2001: Hannibal
  • 18. Januar 2002: Black Hawk Down
  • 2002: (Six Bullets from Now). Produzent
  • 2002: TV-Serie: (AFP: American Fighter Pilot). Ausführender Produzent
  • 2002: TV-Film: (The Gathering Storm / Churchill - The Gathering Storm). Ausführender Produzent
  • 2002: (The Hire: Hostage). Ausführender Produzent
  • 2002: (The Hire: Beat The Devil). Ausführender Produzent
  • 2002: (The Hire: Ticker). Ausführender Produzent
  • 2003: Video: (Cinema16: British Short Films). Regie
  • 2004: Tricks (Matchstick Men). Produzent. Regie
  • 2004: (Godzilla: Save The Earth). Regie
  • 5. Mai 2005: Königreich der Himmel
  • Oscar
    Ridley Scott
    filmplakat
    filmplakat
    filmplakat
    filmplakat
    filmplakat
    filmplakat

    Dirk Jasper FilmLexikon

    © Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper