Roman Polanski
* 18. August 1933 in Paris, Frankreich, als Roman Liebling • Schauspieler, Regisseur, Produzent, Autor • Biographie • Interviews • Oscars • Filmografie •
Roman Polanski Biographie Polanski wird 1933 als Sohn polnischer Eltern in Paris geboren, drei Jahre später kehrt die Familie nach Krakau zurück. Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs deportieren die Nazis Polanskis Eltern ins Konzentrationslager, wo seine Mutter stirbt. Roman lebt unterdessen als Pflegekind bei verschiedenen polnischen Familien und überlebt so die Wirren des Krieges.

Schon als Jugendlicher spielt er am Theater und tritt auch bald in Filmen auf. Nach einem Studium der Malerei, Bildhauerei und Grafik wendet er sich ganz der siebten Kunst zu und studiert fünf Jahre an der renommierten Filmschule in Lodz. Gleich mit seiner Abschlussarbeit, einem surrealistischen Kurzfilm, gewinnt er internationale Anerkennung.

Sein preisgekröntes Kinodebüt Messer im Wasser aus dem Jahr 1962 ist der einzige Spielfilm, den er in Polen dreht. Ab Mitte der sechziger Jahre arbeitet Polanski hauptsächlich in Europa, später auch in Hollywood, wo er mit Filmen wie Rosemaries Baby und Chinatown Maßstäbe setzt.

Polanski, der sich im vergangenen Jahrzehnt auch als Opern-, Musical- und Theaterregisseur einen Namen gemacht hat, lebt seit Ende der siebziger Jahre wieder in Paris.


Interviews
Oscars
Filmografie
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper