Sarah Michelle Gellar

* 14. April 1977 in New York, New York, USA • Schauspielerin • Biographie • Interviews • Filmografie •

Entschlossenheit und Können müssen wohl in einem Atemzug mit der "Golden Globe"-Kandidatin und "Emmy"-Gewinnerin Sarah Michelle Gellar genannt werden. Und da sie ihre Karriere als Schauspielerin schon als Kleinkind begann, kann man sie heute getrost als Veteranin auf Bildschirm, Bühne und Leinwand bezeichnen.

Gleich im Anschluss an Der Fluch - The Grudge 2 war Sarah Michelle Gellar mit Dreharbeiten zu The Girl's Guide to Hunting & Fishing (2007) beschäftigt. Darin verkörpert sie eine New Yorker Buchverlegerin, die ihre Ansichten über die Liebe ändern muss, nachdem sie sich in einen reichen, älteren Mann verknallt. An ihrer Seite stehen Alec Baldwin und Maggie Grace.

Kurz vor Der Fluch - The Grudge 2 stand Sarah Michelle Gellar für The Return (2006) vor der Kamera, ein weiterer Horrorfilm, der die Geschichte einer erfolgreichen jungen Geschäftsfrau erzählt, die plötzlich von Alpträumen über eine junge Frau geplagt wird, die vor 25 Jahren ermordet wurde.

Davor spielte Sarah Michelle Gellar die Hauptrolle in der Musik-Komödie Southland Tales (2006) unter der Regie von Richard Kelly. Southland Tales ist ein Ensemblefilm, der im Los Angeles des Jahres 2008 spielt. Das Jahr, in dem die Metropole am Rande einer sozialen, wirtschaftlichen und ökologischen Katastrophe steht. Mit The Rock und Sean William Scott in den Nebenrollen wetteiferte der Film beim diesjährigen Filmfestival in Cannes um die Goldene Palme.

In der Postproduktion befindet sich zudem Sarah Michelle Gellars Film The Air I Breathe (2006), ein Drama, das auf einem alten chinesischen Sprichwort basiert, demgemäß sich das Leben auf vier emotionale Pfeiler stützt: Glück, Freude, Sorge und Liebe. Sarah Michelle Gellar verkörpert darin die Figur der Sorge an der Seite von Kevin Bacon, Julie Delpy, Brendan Fraser, Andy Garcia und Forest Whitaker.

Zu weltweiter Berühmtheit gelangte Sarah Michelle Gellar jedoch in der Titelrolle als Buffy Summers in Buffy - Im Bann der Dämonen. In dieser TV-Serie spielt die Sarah Michelle Gellar eine Frau mit zwei Gesichtern. Tagsüber ist sie eine typische High School-Schülerin, doch Nachts verwandelt sie sich in eine Kampfsport-Expertin, die es mit einer Übermacht böser Buben aufnimmt. Im Mai 2003 fiel für sie die letzte Klappe - nach sieben hochgradig erfolgreichen Staffeln.

Anders als bei vielen anderen Serienstars gelang ihr mühelos der Sprung vom Bildschirm auf die große Leinwand, wo sie große Erfolge feiern konnte: In dem Horrorthriller Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast spielte sie an der Seite von Jennifer Love Hewitt, Ryan Phillippe sowie Freddie Prinz jr. und in Scream 2 war sie neben Neve Campbell, David Arquette und Courtney Cox zu sehen.

Ihre Karriere im Showgeschäft umspannt bisher fast 25 Jahre, innerhalb derer sie 1994 einen Emmy für ihre Rolle in der ABC-Vorabendserie All My Children gewann und die "New Yorker High School for the Performing Arts" frühzeitig abschloss, weil sie ein Jahr überspringen durfte.

Dabei kann sie bereits auf zahlreiche Erfahrungen in Theater, Fernsehen und Kino zurückblicken. 1994 gewann sie sogar einen "Emmy" für ihre Darstellung in der TV-Seifenoper Ally My Children. Zu sehen war sie auch in dem Mehrteiler A Woman Named Jackie und in dem Fernsehfilm An Invasion of Privacy.

Im Theater spielt sie u. a. in Jakes Women und The Widow Claire. Als Siebenjährige gab Sarah Michelle Gellar ihr (im Abspann nicht aufgeführtes) Kinodebüt in dem Drama Over the Brooklyn Bridge. Seitdem ist ihre Filmografie erheblich angewachsen!


Interviews
  • Der Fluch - The Grudge 2
    • Über Geister:
    • Über den Unterschied von US-Produktionen zu japanischen Filmen:
    • Über "Wie macht man einen guten Horrorfilm?"
  • The Grudge - Der Fluch
    • Über ihre Rolle als Karen Davis:
    • Über die Dreharbeiten in Japan:
    • Über Sam Raimis Vertrauen in den Regisseur:
    • Über den Unterschied zu us-amerikanischen Horrofilmen:
  • Scooby Doo 2: Die Monster sind los
    • Über ihre Rolle als Daphne:
    • Über den Monsterball:
    • Über Alicia Silverstone:

Filmografie
  • 1983: TV-Film: (An Invasion of Privacy). Rolle: Jennifer Bianchi
  • 1984: Over The Brooklyn Bridge (Over The Brooklyn Bridge). Rolle: Tochter von Phil (ungenannt)
  • 12. März 1988: TV-Serie: (Spenser: For Hire; Episode 3.17 "Company Man"). Rolle: Emily
  • 1988: Funny Farm (Funny Farm). Rolle: Studentin von Elizabeth (ungenannt)
  • 1986: TV-Serie: (Crossbow; Episode "Actors"). Rolle: Sara Guidotti
  • 1989: Death Strip (High Stakes). Regie: Amos Kollek. Rolle: Karen Rose
  • 1991: TV-Miniserie: Das Schicksal der Jackie O. (A Woman Named Jackie). Rolle: Jacqueline Bouvier als Teenager
  • 1992: TV-Serie: (Swans Crossing). Rolle: Sydney Orion Rutledge
  • 11. März 1994: TV-Serie: (All My Children; Episode "The Summer of Seduction"). Rolle: Kendall Hart Lang Henry
  • 1996 - 2003: TV-Serie: Buffy - Im Bann der Dämonen
  • 1997: Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast
  • 1997: Scream 2
  • 1998: TV-Film: Familie Robinson aus Beverly Hills (Beverly Hills Family Robinson). Rolle: Jane Robinson
  • 1998: Small Soldiers
  • 22. September 1998: TV-Serie: (King Of The Hill; Episode 3.2 And They Call It Booby Love). Rolle: Synchronstimme der Marie
  • 1998: Video: (Small Soldiers). Rolle: Synchronstimme der Gwendy Doll
  • 1998: TV-Serie: (Hercules / Disney's Hercules; Episode "Hercules and the Falling Stars"). Rolle: Synchronstimme der Andromeda
  • 1999: Einfach unwiderstehlich
  • 1999: Eiskalte Engel
  • 1999 - 2000: TV-Serie: Angel - Jäger der Finsternis (Angel). Rolle in mehreren Episoden: Buffy Summers
  • 2000: TV-Serie: Sex And The City; Episode "Escape from New York". Rolle: Debbie
  • 2001: Harvard Man (Harvard Man). Rolle: Cindy Bandolini
  • 2002: TV-Film: (Lord of the Piercing). Rolle: Arwen
  • 2002: TV-Film: (Jack Black: Spider-Man). Rolle: Mary Jane Watson / Wonder Woman
  • 14. Juni 2002: Scooby Doo
  • 26. März 2004: Scooby Doo 2: Die Monster sind los
  • 2004: TV-Serie: Die Simpsons (The Simpsons; Episode "The Wandering Juvie"). Rolle: Stimme von Gina
  • 22. Oktober 2004: The Grudge - Der Fluch
  • 2005 - 2006: TV-Serie: (Robot Chicken). Rolle: Stimme in vier Episoden
  • 2006: (The Southland Tales). Regie: Richard Kelly. Rolle: Krysta Now / Krysta Kapowski
  • 13. Oktober 2006: Der Fluch - The Grudge 2
  • 2006: (The Return). Regie: Asif Kapadia. Rolle: Joanna Mills
  • Sarah Michelle Gellar
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat

    Dirk Jasper FilmLexikon

    © Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper