Scarlett Johansson

* 22. November 1984 in New York, New York, USA • Schauspielerin • Biographie • Filmografie •

Geboren am 22. November 1984 in New York, gab Johansson ihr Schauspieldebüt bereits als 8-Jährige neben Ethan Hawke in einer Off-Broadway-Produktion des Stücks 'Sophistry'. Wenig später gewann sie ihren ersten Darstellerpreis, den 'Independent Spirit Award', für ihre Leistung in Lisa Kruegers von der Kritik gepriesenem Film 'Manny & Lo' (1996).

Mit 14 Jahren erregte sie dann auch international Aufmerksamkeit durch ihre eindringliche Darstellung des durch einen Reitunfall traumatisierten Teenagers Grace MacLean in Robert Redfords Der Pferdeflüsterer, in dem sie neben Redford, Kristin Scott-Thomas, Chris Cooper und Dianne Wiest agierte.

Für ihre Rolle in Terry Zwigoffs Ghost World wurde sie zwei weitere Jahre später mit einem 'Toronto Film Critics Circle Award' als 'Beste Nebendarstellerin' ausgezeichnet. Ihre beachtliche schauspielerische Bandbreite demonstrierte sie anschließend in so unterschiedlichen Produktionen wie Joel Coens The Man WHo Wasn't There (2001) und Arac Attack.

Ihren großen cineastischen Durchbruch schaffte sie mit ihrer herausragenden darstellerischen Leistung an der Seite von Bill Murray in Sophia Coppolas Oscar-prämierter Tragikomödie Lost in Translation. Für diese Rolle erntete sie einen 'BAFTA-Award', eine 'Golden Globe-Nominierung' sowie den 'Schauspielerpreis 'des Filmfestivals in Venedig. Seitdem geht es für sie nur noch bergauf. So brillierte sie als Das Mädchen mit dem Perlenohrring in Peter Webbers Verfilmung des gleichnamigen Romans, in der Colin Firth den niederländischen Maler Johannes Vermeer van Delft verkörperte.

Zu ihren aktuellen Kinoprojekten zählen unter anderem Shainee Gabels Lovesong für Bobby Long, in dem sie an der Seite von John Travolta vor der Kamera steht, Woody Allens in London gedrehter Match Point (2005) sowie Michael Bays Die Insel (2005), in dem sie gemeinsam mit Ewan McGregor zu sehen sein wird, und schließlich Brian De Palmas The Black Dahlia (2006), für den Josh Hartnett und Hillary Swank als weitere Darsteller vorgesehen sind.


Filmografie
  • 1994: North (North).Regie: Rob Reiner.
  • 1995: Im Sumpf des Verbrechens (Just Cause). Regie: Arne Glimcher.
  • 1996: Wenn Lucy springt (If Lucy Fell). Regie: Eric Schaeffer.
  • (Manny & Lo). Regie: Lisa Krueger
  • 1997: Wieder allein zu Haus (Home Alone 3). Regie: Raja Gosnell
  • 15. Mai 1998: Der Pferdeflüsterer (The Horse Whisperer). Regie: Robert Redford
  • 1999: Immer Ärger mit Schweinchen George (My Mother The Pig). Regie: Erik Fleming
  • 03. August 2001: Ghost World (Ghost World). Regie: Terry Zwigoff
  • 2001: The Man Who Wasn't There (The Man Who Wasn't There). Regie: Joel Coen
  • 12. Juli 2002: Arac Attack - Angriff der achtbeinigen Monster (Eight Legged Freaks). Regie: Ellory Elkayem
  • 08. Januar 2004: Lost in Translation (Lost in Translation). Regie: Sophia Coppola
  • 09. Januar 2004: Das Mädchen mit dem Perlenohrring (Girl With A Pearl Earring). Regie: Peter Webber
  • 2004: Voll gepunktet (The Perfect Score). Regie: Brian Robbins
  • 2004: (A Good Woman). Regie: Mike Barker
  • 14. Januar 2005: Reine Chefsache (In Good Company). Regie: Paul Weitz
  • 21. Januar 2005: Lovesong für Bobby Long (A Love Song For Bobby Long). Regie: Shainee Gabel
  • 2005: (Match Point). Regie: Woody Allen
  • 2005: Die Insel (The Island). Regie: Michael Bay
  • Scarlett Johansson
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat

    Dirk Jasper FilmLexikon

    © Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper