Telly Savalas

* 1924-01-21 in Garden City, New York, USA, als Aristoteles Savalas • ? 1994-01-23 • Schauspieler • Biographie • Filmographie •


Biographie Telly Savalas wuchs 1924 als Sohn eines griechischen Tabakimporteurs in New York auf. Nach dem Konkurs seines Vaters gründete bei eine Bäckerei. Im Zweiten Weltkrieg wurde Telly verwundet und hoch dekoriert. Nach dem Krieg studierte er Psychologie. Seine erste Tätigkeit war in dem Bereich Öffentlichkeitsarbeit des US-Innenministeriums.

Kurz darauf ging er zur TV-Station ABC. Dort war er für die Produktion und Regie von Nachrichten und Sondersendungen zuständig. Schließlich schloß er sich einer Theatergruppe in Connecticut an, für drei Jahre wurde er deren Leiter.

1959 war er zum erstenmal in einer TV-Sendung als Schauspieler zu sehen: "Bring Home A Baby". Danach folgten eine Reihe von Kinofilmen, die ihm aber keinen großen Erfolg brachten. Erst 1962 brachte ihm mit der Oscar-Nominierung für "Der Gefangene von Alcatraz" den gesuchten Erfolg.

Weltweit bekannt wurde Telly Savalas allerdings erst ab 1973 durch die Darstellung des Lt. Kojak in der TV-Serie "Einsatz in Manhattan".

Telly Savalas starb 1994 an Krebs.


Filmographie || 1960: Die jungen Wilden - Original: The Young Savages - Regie: John Frankenheimer || 1961: Der Gefangene von Alcatraz - Original: Birdman Of Alcatraz - Regie: John Frankenheimer || 1966: Das dreckige Dutzend - Original: The Dirty Dozen - Regie: Robert Aldrich - Rolle: Archer Maggott || 1966: Minirock und Kronjuwelen - Original: The Jokers - Regie: Michael Winner || 1966: Drei Fremdenlegionäre - Original: Beau Geste - Regie: Douglas Heyes - Rolle: Dagineau || 1969: James Bond 007 - Im Geheimdienst Ihrer Majestät - Original: On Her Majesty's Secret Service - Regie: Peter Hunt - Rolle: Ernst Stavro Blofeld || 1971: Ein Mann greift zur Waffe - Original: Clay Pigeon - Regie: Tom Stern, Lane Slate - Rolle: Redford || 1978: Unternehmen Capricorn - Original: Capricorn One - Regie: Peter Hyams - Rolle: Albain || 1984: Hellingers Gesetz - Original: Hellinger's Law - Regie: Leo Penn - Rolle: Nicolas P. Hellinger || 1985: Mord im Exil - Original: Belarus File - Regie: Robert Markowitz - Rolle: Theo Kojak || 1986: Die tödliche Mission || 1987: Kojaks Rückkehr - Original: Kojak: The Price Of Justice - Regie: Alan Metzger - Rolle: Theo Kojak || 1988: Das dreckige Dutzend 4 - Original: The Dirty Dozen: The Fatal Mission - Regie: Lee H. Katzin || 1989: Hollywood Detective - Original: Hollywood Detective - Regie: Kevin Connor - Rolle: Harry Bell || 1993: Mind Twister - Original: Mind Twister - Regie: Fred Olen Ray - Rolle: Richard Hovland
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper