Terrence Howard

* 11. März 1969 in Chicago, Illinois, USA als Terrence Dashon Howard • Schauspieler, Produzent • Biographie • Interviews • Oscars • Filmografie •

Terrence Howard kam schon als Kind auf ganz natürliche Weise mit der Schauspielerei in Verbindung, denn er verbrachte die Sommer mit seiner Großmutter, der New Yorker Bühnenschauspielerin Minnie Gentry.

Seine eigene Schauspielkarriere begann in der Bill Cosby Show, nachdem er in New York auf der Straße von einem Casting Director entdeckt wurde. Bald machte er mit weiteren Fernsehauftritten auf sich aufmerksam, u. a. in Shows wie Living Single, New York Cops - NYPD Blue und Soul Food. Große Bekanntheit erlangte er mit seiner Hauptrolle in der UPN Fernsehserie Sparks & Sparks. Gerade kürzlich war er in L. A. Crash im Kino zu sehen.

Terrence Howard, der sich selbst Musikinstrumente beigebracht hat, spielt sowohl Klavier als auch Gitarre. Sein musikalisches Talent stellte er letztes Jahr an der Seite von Oscar-Preisträger Jamie Foxx in Ray unter Beweis. Er ist auch ein vielversprechender Songwriter, mit dessen Liedtexten demnächst einige der bekanntesten Künstler arbeiten werden.

Auch auf dem Bildschirm bleibt Terrence Howard weiterhin präsent. So sah man ihn vor kurzem mit S. Epatha Merkerson ("Law & Order") und Jimmy Smits in dem HBO-Film Lackawanna Blues, der auf dem autobiographischen und mit dem Tony Award ausgezeichneten Stück von Ruben Santiago-Hudson basiert und von George C. Wolfe inszeniert wurde. Außerdem spielte er in Zora Neale Hurstons Their Eyes Are Watching God mit Halle Berry.

Vor einiger Zeit beendete Terrence Howard die Arbeit an dem HBO/Outkast Projekt My Life in Idlewind. Darauffolgend arbeitete er für den Spielfilm Animal an der Seite von Ving Rhames, spielte in John Singletons Vier Brüder, erhielt die Hauptrolle im Musik-Drama Hustle & Flow und stand für Jim Sheridans Get Rich Or Die Tryin' mit Curtis "50 Cent" Jackson vor der Kamera.

Seinen Durchbruch auf der Kinoleinwand hatte Terrence Howard dank seiner fesselnden darstellerischen Leistung in Mr. Hollands Opus. Seine bisher unvergesslichsten schauspielerischen Momente sind denkwürdige Rollen wie die des Cowboys im Film Dead Presidents der Hughes Brothers und als Quentin in Malcolm D. Lees Independent-Film The Best Man. Letzterer brachte ihm einen NAACP Image Award, eine Independent Spirit Award-Nominierung und eine Nominierung für den Chicago Film Critics Award ein.

Weitere seiner Filme sind: Biker Boyz mit Lawrence Fishburne, Das Tribunal mit Bruce Willis und Colin Farrell, Big Mamas Haus, Glitter ? Der Glanz eines Stars und Angel Eyes mit Jennifer Lopez.


Interviews
  • Interview über L. A. Crash
    • Über die Arbeit mit Paul Haggis
    • Über die Besetzung
    • Über die Kraft der Dialoge

Oscars
Filmografie
  • 1992: TV-Film: (The Jacksons: An American Dream) Rolle: Jackie
  • 1993: (Who's the Man?) Rolle: Kunde
  • 1993: TV-Serie: (Tall Hopes) Rolle: Chester Harris
  • 1995: Mr. Hollands Opus
  • 1995: TV-Film: (The O. J. Simpson Story) Rolle: Young A.C
  • 1995: (Lotto Land) Rolle: Warren
  • 1995: Dead Presidents (Dead Presidents) Rolle: Cowboy
  • 1995: TV-Film: (Shadow-Ops) Rolle: Rio
  • 1996: TV-Serie: (Sparks) Rolle: Greg Sparks
  • 1996: (Sunset Park) Rolle: Spaceman
  • 1996: (Johns) Rolle: Jimmy der Warlock
  • 1997: (Double Tap) Rolle: Ulysses
  • 1998: (Butter) Rolle: Dexter Banks
  • 1998: (Spark) Rolle: Byron
  • 1998: (The Players Club) Rolle: K.C.
  • 1998: TV-Film: (Mama Flora's Family) Rolle: Lincoln
  • 1999: (Valerie Flake) Rolle: Tremper
  • 1999: Best Laid Plans
  • 1999: Hochzeit mit Hindernissen (The Best Man) Rolle: Quentin
  • 2000: TV-Film: (King of the World) Rolle: Cassius Clay
  • 2. Juni 2000: Big Mamas Haus
  • 2000: (Love Beat the Hell Outta Me) Rolle: Chris
  • 2001: (Investigating Sex) Rolle: Lorenz
  • 2001: TV-Film: (Boycott) Rolle: Ralph Abernathy
  • 18. Mai 2001: Angel Eyes
  • 21. September 2001: Glitter - Glanz eines Stars
  • 15. Februar 2002: Das Tribunal
  • 2003: (Biker Boyz) Rolle: Chu Chu
  • 2003: (Love Chronicles) Rolle: T-Roy
  • 2003: TV-Serie: (Street Time) Rolle: Lucius Mosley
  • 29. Oktober 2004: Ray
  • 5. Mai 2005: L. A. Crash
  • 22. Juli 2005: Hustle & Flow
  • 2005: (The Salon) Rolle: Patrick
  • 2005: TV-Film: (Lackawanna Blues) Rolle: Bill Crosby
  • 2005: TV-Film: (Their Eyes Were Watching God) Rolle: Amos Hicks
  • 12. August 2005 Vier Brüder
  • 2005: (Animal) Rolle: Darius Allen
  • 2005: Get Rich Or Die Tryin'
  • Oscar
    Terrence Howard
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat
    Filmplakat

    Dirk Jasper FilmLexikon

    © Fotos: Archiv © 1994 - 2010 Dirk Jasper