Trevor Rabin

* in Südafrika • Komponist • Biographie • Filmographie •


Biographie Trevor Rabin stammt aus Südafrika. Sein Talent ebnete ihm den Weg zur Musikerkarriere, und schließlich wurde er Mitglied der international vielgerühmten Art-Rock-Gruppe Yes. In dieser Band spielte er Gitarre und Keyboard, er war Sänger, schrieb Songs, produzierte und fungierte als Aufnahmeleiter. Er komponierte zudem die Tophit-Single "Owner of a Lonely Heart", die auf dem Multi-Platin-Album 90125 erschien. Als Yes-Mitglied war er außerdem in künstlerischer und technischer Funktion maßgeblich an den erfolgreichen Alben "Big Generator" und "Talk" beteiligt.

Für die Leinwand komponierte Rabin die Soundtracks zu Armageddon, Con Air und Glimmer Man. Im Team mit anderen Komponisten schrieb er die Musik zu Fair Game. Er komponierte und produzierte die Titelmusik und den Titelsong zu Eraser. Und er trug mit zusätzlicher Musik zu dem Superhit Twister bei. Seine jüngste Arbeit ist der unorthodoxe, völlig abgedrehte Soundtrack zu "Homegrown" mit Billy Bob Thornton in der Hauptrolle.

Filmographie || 1995: Fair Game || 1996: Twister || 1996: Eraser || 1996: Glimmer Man || 1997: Con Air || 1998: Armageddon || 1998-12-18: Jack Frost || 1999: (Homegrown) || 1999-07-30: Deep Blue Sea || 2000-06-09: Nur noch 60 Sekunden || 2000-11-17: The 6th Day || 2000-09-29: Gegen jede Regel || 2001-08-19: American Outlaws || 2002-06-07: Bad Company - Die Welt ist in guten Händen || 2002-11-02: The One
Dirk Jasper FilmLexikon
© 1994 - 2010 Dirk Jasper