Catching Fire: Der Kampf geht weiter

Geschrieben von Jennifer | 6 November, 2013  |  2 Kommentare

Nachdem bereits der erste Teil der „Tribute von Panem“-Trilogie mit zwei Millionen Zuschauern und einem neuen Rekord im Ticket-Vorverkauf ein großer Erfolg war, wird die Forsetzung „Catching Fire“ nun mit umso größerer Spannung erwartet. Wieder muss sich Jennifer Lawrence als Katniss beweisen, die sich nach ihrem Sieg zusammen mit Peeta auf „Victory Tour“ begibt.

Die Story von „Catching Fire“

Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence (Bild: Jenn Deering Davis/Wikipedia unter CC BY 2.0)

Katniss Everdeen (Jennifer Lawrence) und Peeta Mellark (Josh Hutcherson) können auch als Sieger der Hungerspiele nicht aufatmen, denn der Kampf gegen Präsident Snow (Donald Sutherland) ist noch nicht vorbei. Die beiden Gewinner werden durch kürzlich beschlossene Spielregeln gezwungen, anlässlich von Quarter Quell, der 75. Hungerspiele, erneut gegeneinander anzutreten und sich dabei an anderen ehemaligen Gewinnern im Kampf zu messen.

Mit dem Protest gegen die brutalen Regeln hat sich Katniss nicht nur den Präsidenten zum Feind gemacht, sondern führte auch zu einer aufkeimenden Revolution innerhalb der Bevölkerung. Denn immer mehr Bürger verweigern die Befehle der Autorität.

Verfilmung von „Gefährliche Liebe“

„Die Tribute von Panem – Catching Fire“ basiert auf dem Roman „Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe“, der wie auch die beiden anderen Teile von Suzanne Collins geschrieben wurde. Catching Fire ist der zweite von vier beabsichtigten Filmen, wobei der dritte Roman in zwei Filme geteilt werden soll.

Jennifer Lawrences Aufstieg

2008 wurde Jennifer für die beste schauspielerische Nachwuchsleistung ausgezeichnet, nachdem sie an der Seite von Charlize Theron in dem Film „Auf brennender Erde“ gespielt hat. 2007 soll sich die junge Schauspielerin für die Verfilmung von „Twilight-Bis(s) zum Morgengrauen“ beworben haben, wurde aber nicht besetzt. Ihren Durchbruch als Schauspielerin konnte sie 2010 mit der Hauptrolle in „Winter’s Bone“ als Ree Dolly erlangen. Diese Rolle brachte ihr viele Filmpreise ein und sie wurde sogar für den Golden Globe Award und den Oscar nominiert.

2012 nahm Jennifer Lawrence, nachdem sie einigen anderen Filmen mitgespielt hat, die Hauptrolle der Katniss Everdeen in dem ersten Teil der Panem-Trilogie. Danach spielte sie in „House at the end of the Street“ mit und übernahm die Hauptrolle in „Silver Linings“, wofür sie neben zahlreichen anderen Filmpreisen einen Oscar gewann.

Am 12. November findet die Deutschlandpremiere von „Catching Fire“ in Berlin statt, offizieller Filmstart ist am 21.11.2013. Neben Jennifer Lawrence werden erneut Josh Hutcherson, Liam Hemsworth, Woody Harrelson und Elizabeth Banks zu sehen sein.

2 Kommentare

  1. […] Science-Fiction wie in „Die Tribute von Panem – Catching Fire“, dem zweiten Teil der Bestsellertrilogie, in welchem Oscarpreisträgerin Jennifer Lawrence als […]

  2. […] Mittelpunkt steht nach wie vor Katniss, die am Ende des letzten Teils erfahren hat, dass das Kapitol Peter gefangen hält und ihn nun für die eigene Sache einspannt. Ob […]

Hinterlasse einen Kommentar