Alles was zählt

Tägliche Soap

Die 23-jährige, temperamentvolle Diana wohnt mit ihrer Familie in einer Arbeitersiedlung in Essen und arbeitet als Inline-Kurier. Ihr großer Traum war es immer, Eisläuferin zu werden. Doch ihr cholerischer Stiefvater verbot den teuren Sport, und von ihrer labilen Mutter bekam sie auch keine Unterstützung.
So hat Diana ihren Traum von einer Sportkarriere aufgegeben - nur noch nachts läuft sie heimlich in der Eissporthalle des großen Fitnessimperiums Steinkamp. Dort wird sie zufällig von Julian beobachtet, und es kommt zu einer Begegnung, die ihr Leben für immer verändern soll.

Start der neuen RTL-Soap war der 4. September 2006 um 19.05 Uhr. Mit der 'Soap-Stunde' baut RTL seine Soap-Kompetenz aus. Mit Gute Zeiten, schlechte Zeiten und Unter uns. hat RTL die erfolgreichsten deutschen Dailys im Programm. Der rockige Titelsong 'Nie genug' der neuen Daily Soap wird von Christina Stürmer gesungen. Darüber hinaus werden die Songs der Band Rosenstolz mit ihren unverwechselbaren Liedtexten und Melodien zu einem festen Bestandteil der Serienmusik.


Hauptdarstellerin Tanja Szewczenko wurde am 26. Juli 1977 in Düsseldorf geboren. Schon als kleines Kind entdeckte Tanja Szewczenko ihre Leidenschaft für den Eiskunstlauf. Sie war mehrmals Deutsche Meisterin im Eiskunstlauf, gewann etliche Turniere weltweit und war sowohl bei den Europa- als auch bei den Weltmeisterschaften immer eine der Höchstplatzierten. Seit ihrem Karriereende wirkte sie in diversen Fernsehfilmen und Serien mit und tanzte bei einer irischen Stepp-Show. Von 2002 bis 2005 spielte sie eine Hauptrolle in der RTL-Soap Unter uns.

Autor, Redaktion und Verlag sind nicht für die Inhalte externer Webseiten verantwortlich.
Logo 'Alles was zählt'. Grafik: RTL
Hauptdarsteller 'Alles was zählt'. Foto: RTL
Hauptdarsteller 'Alles was zählt'. Foto: RTL
Hauptdarsteller 'Alles was zählt'. Foto: RTL
Hauptdarsteller 'Alles was zählt'. Foto: RTL

ThemenChannel CyberSerien von Familie-im-Web

Quelle: RTL © 1994 - 2011 Dirk Jasper • Diese Seite drucken: Seite drucken