Die Kommissarin
• Hintergrund • Neue Folgen 2001 • Hauptdarsteller
Hauptdarsteller von 'Die Kommissarin' Die Kommissarin hat es mit raffienierten Mördern zu tun. Mit Affekt-Tätern, aber auch mit denjenigen, die an das perfekte Verbrechen glauben. Wie clever sie auch alle sein mögen: Frankfurts Hauptkommissarin Lea Sommer ist ihnen immer eine Nasenlänge voraus. Äußerlich cool, besitzt sie sehr viel Einfühlungsvermögen und psychologisches Geschick, mit dem sie zuletzt jeden Kriminellen überführt.

Die ARD-Serie "Die Kommissarin" läuft bereits seit 1994 und startet am 12. April 2001 mit sechs neuen Folgen. Sie werden Donnerstags um 18.54 Uhr ausgestrahlt Hannelore Elsner spielt die Rolle der Hauptkommissarin Lea Sommer in der Serie Die Kommissarin und geht bei der Lösung ihrer Fälle sehr geschickt vor. Sie ist eine sehr herausragende Schauspielerpersönlichkeit des deutschen Film und Fernsehen. Hannelore Elsner verbindet Schönheit, Selbstbewusstsein und Erotik auf eine faszinierende Weise. Hohe Anerkennung fand Hannelore Elsner wegen ihrer schauspielerischen Wandlungsfähigkeit bei Publikum und Presse. Der Lohn für diese herausragenden Leistungen waren Die goldene Kamera für "Iwanow" und 1991 in Monte Carlo die Silberne Nymphe für "Elsa".

Ihren bislang größten Erfolg in einer Serie feierte Hannelore Elsner 1994 als Lea Sommer in Die Kommissarin, wofür sie noch im gleichen Jahr mit dem TeleStar als "Beste Hauptdarstellerin" ausgezeichnet wurde. Doch das war lange nicht die einzige Ehrung: Im August 1998 erhielt sie von der bayrischen Polizei den Titel "Ehrenkommissarin"

In Anerkennung für ihre vielseitige Arbeit und beständige Popularität wurde die Schauspielerin 1997 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.


4.Staffel: Episoden 40 - 45
ThemenChannel CyberSerien von Familie-im-Web
© 2001 ARD © 2001 Dirk Raidelet für DEM © 1994 - 2011 Dirk Jasper • Diese Seite drucken: Seite drucken