Friends
Comedy-Serie
Hauptdarsteller Die Comedy-Serie "Friends" wurde ab 1994 in den USA produziert und läuft jeden Samstag um 15.00 Uhr auf ProSieben, u. a. auf Premiere World wird sie wiederholt. Vom Aschenputtel zur Prinzessin, vom Tellerwäscher zum Millionär: Die Jungschauspieler sind in den USA mittlerweile "echte" Superstars. Ihre Konterfeis zieren die großen US-Illustrierten und an den Filmangeboten hängen Millionenschecks.

1995 wurde die Serie für neun "Emmy"-Awards und den "Golden Globe" nominiert. Jennifer Aniston und Lisa Kudrow haben inzwischen den Sprung auf die große Leinwand erfolgreich geschafft.





Aaron Spelling, einer der bekanntesten TV-Produzenten der Welt, garantiert seit Jahren beste TV-Unterhaltung: Ob Klassiker wie "Hotel", "Hart aber Herzlich", Drei Engel für Charlie und Denver Clan oder jüngere Erfolgshits wie Beverly Hills, 90210 und Melrose Place - seine Serien erwiesen sich immer als Trendsetter des jeweiligen Genres.

Mit seinen Produktionen prägte er die Jugend-Kultur im letzten Jahrzehnt. Die neue Serie Charmed - Zauberhafte Hexen trifft den Nerv der Zeit: Spelling zeigt das Leben junger Single-Frauen und verbindet sie mit spannenden, magischen Begebenheiten - eine perfekte Mischung aus Drama und Mystery.

ThemenChannel CyberSerien von Familie-im-Web
© Pro7 © 1994 - 2011 Dirk Jasper • Diese Seite drucken: Seite drucken