GZSZ - Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Tägliche Soap

Sie sind neugierig auf das "wahre" Leben. Sie wollen auf eigenen Füßen stehen - uns am liebsten gleich die ganze Welt erobern: Eine Handvoll Jugendlicher um die 20!
Von ihrer Liebe, von ihren Träumen, von ihren Hoffnungen und Herausforderungen, Enttäuschungen und Erfolgen - davon erzählt Gute Zeiten, schlechte Zeiten (von ihren Fans liebevoll GZSZ genannt), Deutschlands erste und erfolgreichste eigenproduzierte Daily Soap.

GZSZ direkt bei Amazon.de bestellen


Seit dem Sendestart am 11. Mai 1992 hat sich GZSZ zu einer regelrechten Kultserie entwickelt. Mit täglich bis zu sechs Millionen Zuschauern (bisher höchste Quote am 12. März 1996 mit 6,01 Millionen, MA 20,5 Prozent ab 3 Jahren) liegt GZSZ unangefochten an der Spitze der täglichen Serien. Besonders Deutschlands Kids (3 - 13 Jahre) haben täglich eine feste Verabredung mit den Schauspielern (34,4 Prozent MA im Jahresdurchschnitt 1996).

Bekannte Persönlichkeiten wie Brandenburgs Ministerpräsident Dr. Manfred Stolpe, Berlins Regierender Bürgermeister Erberhard Diepgen, RTL-Geschäftsführer Dr. Helmut Thoma, Schauspielerin Barbara Valentin, Hochsprungweltmeister Carlo Thränhardt, Bundeskanzler Gerhard Schröder spielten Gastrollen. Die Teenie-Bands "Caught in the act" und "Just Friends" setzten mit "Musik made by GZSZ" Maßstäbe und rangierten weit oben in den deutschen Pop-Charts.

Die australische Sopa "The restless years" (1977 - 1981) stand Pate für die ersten 230 Bücher von GZSZ. Ab Folge 231 sind jedoch alle Bücher original deutsch. Rund 13.000 Requisitenteile - vom Stuhl bis zum Liebesbrief - sind seit Drehbeginn zum Einsatz gekommen. 1.841 Schauspieler und 21.135 Komparsen spielten kleine und große Rollen in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Fünf Regisseure erarbeiten jeweils fünf Folgen (eine Programmwoche). Ein Team aus sieben Storylinern und zwei Storyeditoren entwickelt die Geschichten. Sechs Drehbuchautoren schreiben die Dialogbücher, die von zwei Scriptautoren und der Drehbuchkoordinatorin überprüft werden.

3.347 Kostüme liegen für die Schauspieler im Fundus. Alle Stammschauspieler erhalten pro Saison eine komplette Garderobe. Der Aufwand hat sich gelohnt. Die Leser der Zeitschrift "TV Serien" wählten GZSZ 1994 und 1995 zur besten deutschen Serie: "Ein Renner, wie er nur selten im deutschen Fernsehen läuft". Und ein unabhängiges Kuratorium verlieh der Serie 1996 für die beste Leistung in oder für eine Daily Soap den "Goldenen Löwen".

Produziert wird "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" auf dem traditionsreichen Film-Gelände in Potsdam-Babelsberg. Dort stehen zwei High-Tech-Studios in deiner Gesamtgröße vom 1.500 Quadratmetern zur Verfügung. Sie bieten Platz für 13 fest installierte Dekorationen: u. a. "Daniels Bar", der "Fasan" und sieben Wohnungen.

"Mit mehr als 1.200 Folgen ist GZSZ zu einem RTL-Markenzeichen geworden - und zu einem Programm, mit dem sich unsere Zuschauer rundum identifizieren können", sagte der damalige RTL-Programmdirektor Marc Conrad.


Autor, Redaktion und Verlag sind nicht für die Inhalte externer Webseiten verantwortlich.
Hauptdarsteller 'GZSZ - Gute Zeiten, schlechte Zeiten'. Foto: RTL

ThemenChannel CyberSerien von Familie-im-Web

Quelle: RTL © 1994 - 2011 Dirk Jasper • Diese Seite drucken: Seite drucken