In aller Freundschaft

Krankenhaus-Serie

Die Mediziner der Sachsenklinik verbindet eine enge Freundschaft, ihr Leben bewegt sich zwischen turbulentem Klinikdienst und abwechslungsreichem Familien-Alltag. Dabei gibt es Höhen und natürlich auch Tiefen, die sie gemeinsam zu meistern versuchen.
Der Klinikalltag in der Sachsenklinik reicht von privaten Tragödien bis zu höchsten Glücksmomenten, von beruflichen Erfolgen bis zu Niederlagen.
Die Ärzte der Leipziger Sachsenklinik - der Heimat der TV-Serie In aller Freundschaft - sind Profis, genau wie die Schauspieler, die diese Rollen verkörpern. Und damit Sie Ihren Urlaub professionell vorbereiten können, bekommen Sie Tipps von den Profis - aus der Sachsenklinik! Ärzte aus der Leipziger Sachsenklinik geben aktuelle Tipps für Ihre Reiseapotheke

Im Mittelpunkt der wöchentlichen Serie stehen die Freundschaft sowie das ereignisreiche Privatleben der drei hochqualifizierten Ärzte Dr. Kathrin Globisch, Dr. Roland Heilmann und Dr. Achim Kreutzer. Die drei Mediziner verbindet eine enge Freundschaft, ihr Leben bewegt sich zwischen turbulentem Klinikdienst und abwechslungsreichem Familien-Alltag.

Dabei gibt es Höhen und natürlich auch Tiefen, die sie gemeinsam zu meistern versuchen. Der Klinikalltag in der Sachsenklinik reicht von privaten Tragödien bis zu höchsten Glücksmomenten, von beruflichen Erfolgen bis zu Niederlagen. Zu Beginn der Serie treffen sich die drei ehemaligen Medizinstudenten Maia, Achim und Roland zufällig in der Sachsenklinik wieder, wo sie gemeinsam als Ärzte arbeiten. Hier lassen sie ihre alte Freundschaft wieder aufleben, bis eines Tages ein tragisches Ereignis alles verändert.

Maia, die Anästhesistin träumt vom Familienglück mit Hochzeit und Kindern. Aber sie hat nur Pech in der Liebe. Von mehreren Männern verlassen, erwartet sie ein Kind. Als sie es bei einem tragischen Unfall verliert, sieht sie keinen Sinn im Leben mehr und begeht Selbstmord.

Nach dem Tod Maias übernimmt Kathrin Globisch die Anästhesistenstelle in der Sachsenklinik. Die lebensfrohe Ärztin erobert sich schnell die Sympathien der Kollegen. Achim verliebt sich in sie und beide verleben eine Zeit voller Höhen und Tiefen miteinander. Aber auch die Freundschaft zwischen Achim und Roland wird auf eine harte Probe gestellt, denn sie leiden unter dem Tod Maias.

Roland, der Familienmensch, hat zu Hause alle Hände voll zu tun. Seine Tochter Alina ist von Pfleger Vladi schwanger und bei der Geburt des Babys kommt es zu Komplikationen. Rolands Frau Pia ist mit ihrem neuen Friseursalon in der Klinik voll beschäftigt. Kathrin und Achim müssen sich erst einmal daran gewöhnen zusammen zu wohnen.

Auch für Kathrins zwölfjährigen Sohn Lukas ist die Umstellung nicht leicht. Veränderungen in der Sachsenklinik sorgen neben privaten Problemen zusätzlich für Aufregung. So wird die Sachsenklinik das zentrale Unfallkrankenhaus Leipzigs, was eine immense Mehrbelastung für das Personal bedeutet.

Produktion "In aller Freundschaft" ist die erste wöchentliche Hauptabendserie des MDR, die seit dem 26. Oktober 1998 jeweils montags 21.45 Uhr im Ersten gesendet wird.

Die Serie wird in der ehemaligen Carl-Zeiss-Jena-Messehalle auf dem alten Messegelände Leipzig produziert. Rund 2.500 Quadratmeter Studiofläche wurden zu einem modernen "Filmkrankenhaus" sowie zu drei komplett eingerichteten Wohnungen der Protagonisten umgebaut. Eingerichtet wurde mit über 15.000 Möbelstücken, medizinischen Geräten und allem, was in einer Wohnung oder einem Krankenhaus benötigt wird.

Damit alle Akteure passend gekleidet sind, kann auf einen Kostümfundus von über 10.000 Kleidungsstücken zurückgegriffen werden. Die Außendrehs finden in Leipzig und Umgebung statt. Die Original-Sachsenklinik steht in Bad Lausick.

Sendezeiten Die ersten 124 Folgen der TV-Serie "In aller Freundschaft" liefen jeden Montag um 21.45 Uhr bei der ARD, seit dem 8. Januar 2002 läuft die Serie mit dem Beginn der 5. Staffel jeden Dienstag ab 21.05 Uhr.
Autor, Redaktion und Verlag sind nicht für die Inhalte externer Webseiten verantwortlich.
Logo von 'In aller Freundschaft'. Bild: MDR
Szenenfoto. Foto: MDR / Axel Berger
Szenenfoto. Foto: MDR / Axel Berger
Szenenfoto. Foto: MDR / Jehnichen
Szenenfoto. Foto: MDR / Jehnichen

ThemenChannel CyberSerien von Familie-im-Web

Quelle: ARD © 1994 - 2011 Dirk Jasper • Diese Seite drucken: Seite drucken • Diese Seite drucken: Seite drucken